WARUM IST KALT GEPRESSTES FUTTER BESSER ALS EXTRUDIERT?

Warum ist kaltgepresstes Futter besser als extrudiertes?

Eines der Probleme mit dem traditionellen extrudierten Hundefutter besteht darin, dass es Flüssigkeiten im Magen-Darm-Trakt aufnimmt und daher anschwillt, was zu Bauchbeschwerden, Verdauungsstörungen, Bildung von Gasen und Blähungen führen kann.

Ein weiterer Nachteil von extrudiertem Futter ist, dass die Inhaltsstoffe während der Hochtemperaturverarbeitung viel von ihrem Nährwert und Geschmack verlieren. Zudem wird durch das Erhitzen auf Hochtemperatur die Struktur der Proteine verändert.

Es ist auch von der menschlichen Ernährung bekannt, dass es vorteilhafter ist, Gemüse durch Dampfgaren zuzubereiten, anstatt es bei hoher Temperatur zu kochen. Gedämpftes Gemüse ist gesünder, weil es durch kürzere Wärmebehandlung bei niedrigeren Temperaturen mehr Nährstoffe und Vitamine behält.

Die kaltgepresste Technologie dient dem gleichen Zweck der Zubereitung von Hundefutter: Das Futter behält die wertvollen Inhaltsstoffe, Nährstoffe, Ballaststoffe, Vitamine, Enzyme und Öle, die dadurch alle effizienter aufgenommen werden und das Futter besser schmecken lässt. Kaltgepresste Lebensmittel garantieren somit nicht nur eine bessere Verdauung, sondern auch eine langfristige Gesundheit.

Darüber hinaus verbraucht das Kaltpressen als Herstellungsprozess weniger Energie und schont so die Umwelt. Wir glauben, dass dies eine zukunftsweisende Technologie auf dem Tiernahrungsmarkt ist.

Im untenstehenden Video ist zu sehen, wie zwei Arten von Hundefutter, einmal kaltgepresstes der Marke KUDO und einmal traditionell extrudiertes, in zwei Gläser Wasser gegossen werden. Aufgrund seiner höheren Dichte sinkt das KUDO-Futter sofort auf den Boden des Glases, während das extrudierte Futter auf der Wasseroberfläche schwimmt. Das Futter von KUDO beginnt sich aufzulösen, sobald es mit Wasser in Kontakt kommt, und nach zwei Stunden ist es vollständig aufgelöst.

Im Gegensatz dazu schwimmt das extrudierte Futter auch nach mehr als vier Stunden weitgehend unaufgelöst auf der Wasseroberfläche.

Es ist somit offensichtlich, dass kaltgepresstes Hundefutter für eine viel bessere Absorption und zudem für eine leichtere Verdaulichkeit für Ihr Haustier steht.